MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt 26. Mai: Der Wochenheilige

Hl. Andreas Kaggwa

Andreas Kaggwa ist ein Glaubenszeuge aus Unganda. Der Märtyrer wurde am 18. Oktober 1964 von Papst Paul VI heilig gesprochen.
Heiliger Andreas Kaggwa
| Andreas Kaggwa starb am 26. Mai 1886 an dem Ort, an dem sich heute das Heiligtum der Märtyrer von Uganda befindet.

In Munyonyo, im Süden der ugandischen Hauptstadt Kampala, steht die Basilika der Märtyrer von Uganda. 2015 legte Papst Franziskus den Grundstein für dieses Heiligtum, das über dem Ort des Martyriums der beiden ersten der insgesamt 22 Märtyrer, Andreas Kaggwa und Dionigi Ssebuggwawo, errichtet wurde. Andreas Kaggwa ist der Schutzpatron der ugandischen Katecheten; sein Gedenktag ist der 26. Mai.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben