Wulff will Migration zu CDU-Kernkompetenz machen

Düsseldorf (DT/KNA) Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) will das Thema Migration zu einer Kernkompetenz der CDU machen. Eine entsprechende Frage beantwortete er mit „Warum nicht?“. Im Interview mit der „Rheinischen Post“ (Montag) sagte er: „Unser christliches Weltbild, das Grundlage unserer Partei ist, erfordert einen besonderen Einsatz für Menschenrechte und Toleranz.“ Die Würde eines Menschen sei von Gott gegeben und niemandem zu nehmen. „Was wir hier im Integrationsbereich machen, passt sehr gut zur CDU.“ Wulff berief vergangene Woche die erste türkischstämmige Ministerin.

Themen & Autoren

Kirche