Vertragsabschluss mit Aleviten

Mainz (DT/KNA) Rheinland-Pfalz steht kurz vor dem Abschluss eines Vertrags mit der islamischen Glaubensgemeinschaft der Aleviten. Wie das für Religionsgemeinschaften zuständige Wissenschaftsministerium am Mittwoch mitgeteilt hat, hat der Ministerrat am Dienstag dem Vertragsentwurf mit der Alevitischen Gemeinde Deutschland einstimmig zugestimmt. Damit sei der Weg frei für die formelle Unterzeichnung durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am 9. April anlässlich der 30-Jahr-Feier der Alevitischen Gemeinde Deutschland. Kulturminister Konrad Wolf (SPD) bezeichnete den Schritt als „Meilenstein bei der Integration“.

Weitere Artikel
Dr. Reiner Haseloff (CDU) mit seiner Frau
Ungeschminkt
Totgesagte leben länger Premium Inhalt
Wie geht es der CDU? Wenn man nach Sachsen-Anhalt schaut, wo am Sonntag gewählt wurde, gar nicht so schlecht. Die Wähler scheinen dem medialen Wahlorakel nicht gehorchen zu wollen.
13.06.2021, 07  Uhr
Birgit Kelle
Themen & Autoren
Malu Dreyer SPD

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann