US-Regierung weitet ihre Iran-Sanktionen aus

Washington (DT/dpa) Im Streit um das iranische Atomprogramm haben die USA ihre Sanktionen gegen Teheran ausgeweitet. Die neuen Strafmaßnahmen richteten sich gegen elf Unternehmen und Einrichtungen sowie gegen vier Einzelpersonen mit Verbindungen zum Teheraner Atomwaffenprogramm, teilten das Außenamt und das Finanzministerium in Washington am Donnerstag mit. Mit Sanktionen belegt wurden nach diesen Angaben außerdem eine Reihe von Scheinfirmen unter anderem in Hongkong und Malaysia sowie iranische Regierungseinrichtungen.

Themen & Autoren

Kirche