Union: Todesurteil gegen Christin aufheben

Berlin (DT/KNA) Der Stephanuskreis der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat an die sudanesische Regierung appelliert, das Todesurteil gegen eine junge Christin aufzuheben. Die schwangere Frau war aufgrund ihrer religiösen Überzeugung verurteil worden. Der Stephanuskreis forderte einen Berufungsprozess. „Dieser Fall zeigt, wie schwierig die Lage vieler Christen im Sudan ist“, betonte die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und humanitäre Hilfe der Fraktion, Erika Steinbach (CDU).

Themen & Autoren

Kirche