Türkei: Koalition will Kloster erhalten

Berlin (DT/KNA) Die Regierungsfraktionen im Bundestag setzen sich für den Fortbestand des syrisch-orthodoxen Klosters Mor Gabriel im Südosten der Türkei ein. In einem Antrag fordern die Abgeordneten die Bundesregierung auf, sich weiterhin dafür einzusetzen, dass die türkische Regierung die „Existenzgrundlage und die Lebensperspektive des Klosters Mor Gabriel dauerhaft garantiert“, wie die Bundestags-Pressestelle am Montag mitteilte. Trotz „einiger kleiner Fortschritte“ sei die Religionsfreiheit in der Türkei nach wie vor stark eingeschränkt. Das im Jahr 397 gegründete Kloster ist eines der ältesten christlichen Klöster überhaupt.

Themen & Autoren

Kirche