Staatsbürgerschaft als Wahlkampfthema

Berlin (DT/KNA) Die Union will die von der SPD ins Spiel gebrachte doppelte Staatsbürgerschaft für Menschen mit Migrationshintergrund zum Wahlkampfthema machen. Der Fraktionsvorsitzende von CDU/CSU im Bundestag, Volker Kauder, sagte der BILD-Zeitung vom Montag: „Das werden wir in jedem Fall im Wahlkampf ansprechen.“ Die Union sehe doppelte Staatsbürgerschaften weiter kritisch. Kauder reagierte auf die Ankündigung von SPD-Chef Sigmar Gabriel, im Fall eines rot-grünen Wahlsiegs die doppelte Staatsbürgerschaft einzuführen.

Themen & Autoren

Kirche