Schweiz erwägt Einsatz von Armee-Imamen

Bern (DT/KNA) Die Schweizer Regierung erwägt offenbar den Einsatz von Militär-Imamen in den Streitkräften des Landes. Ohne die Rekrutierung muslimischen Fachpersonals werde die Armee-Seelsorge ihre Aufgabe nicht mehr befriedigend erfüllen können, hieß es in einer Erklärung des Bundesrats. Laut Gesetz hätten Angehörige der Armee ein Recht auf seelsorgerische Betreuung – ungeachtet ihres Glaubens. Zudem sei anzunehmen, dass die Zahl der Muslime in den Streitkräften weiter steigen werde.

Themen & Autoren

Kirche