Renten sollen ab Sommer kräftig steigen

Berlin (DT/dpa) Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner steigen im Sommer kräftig. Dem Bundeskabinett liegt an diesem Mittwoch der Entwurf einer Verordnung zur Neubestimmung der Rentenwerte vor. Damit wird die bereits bekannte Rentenerhöhung zum 1. Juli offiziell festgelegt. In Westdeutschland steigt die Rente um 4,25 Prozent, im Osten um 5,95 Prozent. Unterdessen geht die Debatte um die zukünftige Ausrichtung der Rente weiter. FDP-Chef Christian Lindner forderte, die Grundsicherung im Alter – eine Form der Sozialhilfe für Menschen mit kleiner Rente oder Erwerbsminderung – mit der Rente zusammenzulegen.

Themen & Autoren

Kirche