Österreich: Grünes Licht für PID im September

Wien (sb) Österreichs Bioethikkommission wird der Politik mehrheitlich grünes Licht für die Einführung der Präimplantationsdiagnostik (PID) geben. Wie diese Zeitung aus Teilnehmerkreisen erfuhr, votierten 16 der 25 Mitglieder am Montag für eine Reform des Fortpflanzungsmedizingesetzes, welche die Zulassung der PID einschließt, während sich sechs Mitglieder dagegen aussprachen. Sowohl das Mehrheitsvotum pro PID als auch das Minderheitenvotum werden nun ausformuliert und sollen am 17. September zeitgleich veröffentlicht werden. Die Bischofskonferenz nahm vor wenigen Wochen scharf gegen die PID Stellung.

Themen & Autoren

Kirche