Moment mal

Mit einer starken Kirche die Gesellschaft erneuern – dazu will der Kongress „Freude am Glauben“ beitragen, den das Forum Deutscher Katholiken vom 11. bis 13. September in der Stadthalle am Schloss Aschaffenburg veranstaltet. Schirmherrin des Kongresses ist Johanna Gräfin von Westphalen. In zahlreichen Referaten werden die Fragen angesprochen, die Christen heute bedrängen: Die Stärke der Kirche in Einheit mit dem Papst, die Eucharistie als Kraftquelle der Erneuerung, der Weltauftrag der Laien, das Geheimnis der Berufung oder die Jugend, die das Gute und das Wahre in dieser Gesellschaft sucht. Ein Podiumsgespräch über „Islam – Herausforderung – Chancen – Gefahren?“ wird dieses Wochenende weiterhin bereichern. Auch die Tagespost ist mit einem Stand vertreten, am Samstag (12.9.) freut sich Frau Einig auf Ihren Besuch. Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann