Moment mal

Die Landtagswahl in Hessen hat das Superwahljahr 2009 eröffnet. Das Ergebnis wird viel diskutiert und wirft im Blick auf den Bundestagswahlkampf manche Frage auf. Wir nehmen das zum Anlass, auf der Internetseite der „Tagespost“ eine neue Umfrage zu starten. An unserer letzten Umfrage haben sich 590 Besucher unserer Homepage beteiligt. Gefragt hatten wir nach den Folgen der Bayern-Wahl. 285 Leser (das entspricht 48,3 Prozent) waren der Ansicht, Schwarz-Gelb in Bayern werde ein erfolgreicher Probelauf für eine Koalition aus CDU/CSU und FDP im Bund. 231 Teilnehmer an dieser Abstimmung (39,2 Prozent) deuten die Koalitionsregierung im Freistaat anders. Sie meinten: Die Unionsparteien verlieren weiter Profil und damit die Bundestagswahl 2009. Dass Schwarz-Gelb in Bayern Rot-Rot-Grün im Bund möglicher macht, meinten 74 Leser (12,5 Prozent). Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche