Moment mal

In zwei Wochen öffnet in Köln wieder die Kirchenfachmesse „ecclesia“ ihre Tore. Rund 180 Anbieter, Institutionen und Vereinigungen aus zehn europäischen Ländern werden vom 28. Februar bis 1. März ihre Ideen präsentieren. Auch „Die Tagespost“ wird mit einem Stand vertreten sein – für uns ist das immer eine gute Gelegenheit, direkt mit Lesern und Kunden in Kontakt zu kommen. Zur „ecclesia“ werden wir acht Sonderseiten „Unternehmen im Porträt“ im Blatt haben. Wir werden Ihnen Firmen vorstellen, die in ganz besonderer Weise mit der Kirche verbunden sind – sei es durch ihre Produkte, sei es auf eher ideelle Weise. Der Anzeigenschluss für diese Seiten ist der 19. Februar. Wenn Sie darin auch auf Ihr Unternehmen hinweisen wollen, stehen Ihnen unsere Kollegen der Anzeigenabteilung gerne unter (09 31) 3 08 63-40 zur Verfügung. Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer