Moment mal

In diesem Jahr begeht die Kirche die Feierlichkeiten zum 150. Jahrestag der Erscheinungen in Lourdes. Denn 1858 sah die vierzehnjährige Bernadette Soubirous in der Grotte von Massabielle achtzehnmal die Gottesmutter. Zu diesem Anlass wird die „Tagespost“ am 2. Februar eine Beilage veröffentlichen, in der zentrale Aspekte um Lourdes und die Wallfahrten betrachtet werden. Ein Beitrag wird von der Unbefleckten Empfängnis Mariens handeln, auch die alljährliche Soldatenwallfahrt nach Lourdes wird Thema eines Artikels. Lourdes hat auch in der klassischen Literatur eine große Rolle gespielt, so bei Emile Zola in seinem Roman „Lourdes“ (1894) als erstem Teil des Zyklus „Drei Städte“ oder in Franz Werfels „Das Lied von Bernadette“ (1941). Anzeigen zu dieser Beilage nehmen wir gern noch bis zum 23. Januar unter der Telefonnummer 09 31/3 08 63-40 an. Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche