Moment mal

Einige Leserinnen und Leser haben die Donnerstagsausgabe der „Tagespost“ erst mit Verspätung erhalten. Wir bedauern dies sehr und möchten uns dafür entschuldigen. Sie können sicher sein, dass uns das selbst sehr ärgert. Die Ursache für die Verzögerung von Druck und Zeitungsauslieferung war eine interne Störung der Stromversorgung im Druckzentrum. Das hatte erhebliche Auswirkungen auf die Produktion der „Tagespost“. Die dadurch entstandene Verzögerung beim Druck der Zeitung führte dazu, dass die „Tagespost“-Ausgaben nicht rechtzeitig die entsprechenden Postzentren erreicht haben und dann keine Chance mehr bestand, dass sie pünktlich in den Briefkästen unserer Leser landen. Wir bitten dafür um Nachsicht und Verständnis.

Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche