Merkel wirbt für breite Allianz gegen IS-Miliz

Berlin (DT/dpa) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat für die Bildung einer möglichst breiten internationalen Allianz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) geworben. „Der Kampf gegen IS erfordert ein entschlossenes und ein geschlossenes Vorgehen aller, die sich gegen Unterdrückung Andersdenkender und gegen barbarische Vernichtung von Minderheiten auflehnen“, sagte sie am Mittwoch im Bundestag. „Wir alle, Menschen jedweden Glaubens, bieten den Extremisten und Islamisten gemeinsam die Stirn.“ Die Kanzlerin bereitete das Parlament auf ein längeres Engagement gegen den IS-Terror vor. „Auch die Bekämpfung des IS wird nicht von heute auf morgen gelingen.“ Merkel betonte, eine militärische Bekämpfung des IS sei zwar notwendig. Dauerhafte Stabilität könne aber nur durch einen politischen Prozess erreicht werden.

Themen & Autoren

Kirche