Mehrheit der Serben gegen Srebrenica-Entschuldigung

Belgrad (DT/dpa) Nur ein Drittel der Serben unterstützt die halbherzige Entschuldigung ihres Parlaments für den Völkermord in der ostbosnischen Stadt Srebrenica. Nur knapp 33 Prozent der Bevölkerung befürworteten den Parlamentsbeschluss, berichtete die Zeitung „Press“ am Montag in Belgrad auf der Basis einer repräsentativen Umfrage. Eine klare Mehrheit von 57 Prozent sei auch gegen die Festnahme und Auslieferung des früheren Militärführers der bosnischen Serben, Mladic, an das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Das serbische Parlament hatte vor einem Monat das Massaker bedauert, bei dem im 1995 serbische Verbände bis zu 8 000 muslimische Männer und Jungen ermordet hatten.

Themen & Autoren

Kirche