Lucke: Gründung einer Partei wahrscheinlich

Berlin/Kassel (DT/dpa) Abtrünnige Mitglieder der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) wollen an diesem Sonntag (19.) in Kassel über die Gründung einer neuen Partei beraten. Entschieden ist zwar noch nichts, doch die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sich die Gruppe um den ehemaligen AfD-Chef Bernd Lucke dazu entschließen wird. „Es ist wahrscheinlicher, dass wir das tun, als dass wir es nicht tun“, sagt Lucke. Ob Lucke für den Vorsitz kandidieren wird, ist offen. Fest steht aber, dass er eine „führende Rolle“ spielen würde.

Themen & Autoren

Kirche