Lampedusa: Wieder hunderte Flüchtlinge

Rom (DT/dpa) Die italienische Marine hat südlich der Insel Lampedusa mehrere Flüchtlingsboote mit zusammen mehr als 550 Migranten an Bord gesichtet. Einem besonders seeuntüchtigen und mit Menschen überfrachteten Boot kam das Schiff „Vega“ zu Hilfe, teilte die Marine am Mittwoch mit. Insgesamt seien vier Boote gesichtet worden, deren Insassen jetzt nach Lampedusa gebracht werden sollen. In den ersten Wochen des Jahres hatte es einen starken Zustrom zumeist afrikanischer Migranten nach Italien gegeben. Dann hatte die schlechte Wetterlage den Zustrom vorübergehend gestoppt.

Themen & Autoren

Kirche