Jerusalem: Warnung vor angespannter Lage

Ramallah/Jerusalem (DT/KNA) Vor dem am Samstagabend beginnenden Hanukkah-Fest hat das deutsche Vertretungsbüro in Ramallah vor einer Verschärfung der Sicherheitslage in Jerusalem gewarnt. Auch sei mit Zugangsbeschränkungen oder verschärften Kontrollen an den Altstadtzugängen zu rechnen, heißt es in einer Mitteilung von Freitag. Verschiedene jüdische Organisationen hätten dazu aufgerufen, Hanukkah mit Aktivitäten auf dem Tempelberg zu begehen. Damit steige das Risiko von Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten.

Themen & Autoren

Kirche