Europaparlament will Kontrolle von Hedge Fonds

Brüssel (DT/dpa) Das Europäische Parlament will Kleinaktionäre vor den Folgen hochspekulativer Finanzoperationen und unlauterer Praktiken besser schützen. Die EU-Kommission soll Vorschläge für die Kontrolle von Hedge Fonds und Beteiligungsgesellschaften ausarbeiten, hieß es in einer Entschließung, die am Dienstag in Brüssel mit großer Mehrheit verabschiedet wurde. Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy will nun Gesetzespläne für strengere Eigenkapitalvorschriften für Banken vorlegen ebenso wie Kontrollvorschriften für Ratingagenturen. „Wir können nicht länger zulassen, dass die Exzesse unredlicher Finanzjongleure den Kleinaktionär seines Ersparten berauben und der Steuerzahler am Ende alles ausbaden muss“, sagte der Berichterstatter des Parlaments, Klaus-Heiner Lehne (CDU).

Themen & Autoren

Kirche

Schwules Paar
Rezension
Eine Wegweisung im LGBTIQ - Dschungel Premium Inhalt
Daniel Mattson legt in seinem autobiografischen Buch "Warum ich mich nicht als schwul bezeichne" tiefe Gedanken über Sexualität, persönliche Freiheit und die Lehre der Kirche vor.
19.09.2021, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer