EU und Religionsfreiheit

Berlin 24.06.2020 Foto: Kay Nietfeld (dpa)

Der Stuhl des Sondergesandten für Religionsfreiheit bleibt nach dem Willen der EU-Kommission unbesetzt. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) erntete nun viel Kritik für diese Entscheidung. Wird das Thema Religionsfreiheit jetzt zu einer Leerstelle bei der EU?

1 von 1