Kirchentag und AfD

Münster 20.02.2020 Foto: Rolf Vennenbernd (dpa)

Der ÖKT-Entschluss führt dazu, dass man zumindest nach außen geschlossen auftritt und in diesem Fall eine einheitliche Argumentationslinie vertritt. Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch übt aber Kritik.

1 von 1