Philippinen: Erster Attentäter identifiziert

Manila (DT/KNA) Schon vor dem Bombenanschlag auf eine Kirche der südphilippinischen Insel Jolo zu Weihnachten sollen den Behörden Informationen über mögliche Terroranschläge vorgelegen haben. Das berichtet die philippinische Tageszeitung „The Inquirer“ (Montag) unter Berufung auf einen ihr vorliegenden Report der Sicherheitskräfte. Demnach soll die Terrorgruppe Abu Sayyaf Anschläge auf Kirchen während der Weihnachtszeit vorbereitet haben. Bei dem Bombenanschlag am Ersten Weihnachtstag in Jolo-Stadt waren elf Menschen verletzt worden. Unterdessen haben die Sicherheitskräfte einen möglichen Verantwortlichen identifiziert.