Opposition: Zelaya soll Nicaragua verlassen

Mexiko-Stadt (DT/dpa) Der nicaraguanische Oppositionsführer Eduardo Montealegre hat Honduras' Ex-Präsidenten Zelaya aufgefordert, die Rückeroberung der Macht nicht von Nicaragua aus zu betreiben. „Fast einmütig weist das nicaraguanische Volk die Gewaltaktionen, die Aufrufe zum Aufstand vom Territorium Nicaraguas zurück“, sagte Montealegre der dpa. „Wenn Zelaya als Besucher oder Asylant in Nicaragua bleiben will, haben wir kein Problem damit. Aber er soll den Mund halten; und wenn er nicht schweigt, soll er gehen.“