Nigeria: Streit um islamisches Bankwesen

Abuja (DT/ KNA) Im Streit um die Einführung eines islamischen Bankwesens in Nigeria verschärft sich der Ton. Wie die nigerianische Zeitung „The Punch“ (Montag) berichtete, kündigte der oberste Scharia-Rat des Landes an, er werde für ein Banksystem nach den Richtlinien des Koran notfalls „in den Krieg ziehen“. Der Rat für das islamische Religionsrecht verlangte weiter, Christen sollten aufhören, sich in muslimische Angelegenheiten einzumischen. In Nigeria wogt seit Wochen ein Streit um die Einführung eines islamischen Bankwesens, das beispielsweise Rücksicht auf das Verbot des Zinsnehmens nimmt. Vertreter christlicher Organisationen sehen darin einen Schritt zur Islamisierung des Landes.