Moment mal

Liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle wollen wir Sie auf die Sonderkollekte für das im Mark getroffene Haiti aufmerksam machen, die auf Beschluss der deutschen Bischöfe in den Gottesdiensten am Sonntag gesammelt wird. Angesichts des unermesslichen Leids der zehntausenden Erdbebenopfer auf der schon vorher bitterarmen karibischen Insel ist es ein schönes Zeichen auch katholischer Solidarität, sich bei der Heiligen Messe nicht nur im Gebet zu vereinen, sondern sich auch finanziell großzügig zu zeigen. Die Spendengala im ZDF neulich hat erfreuliche 20 Millionen Euro an Spendengeldern erbracht. Wäre doch gelacht, wenn die Katholiken dieses Ergebnis nicht übertreffen könnten. Damit ließe sich auch ein wichtiges Signal an die Gesellschaft senden: So wenige sind die Kirchgänger nämlich gar nicht. Ihre Redaktion