Moment mal

Liebe Leserinnen und Leser, Weihnachten ist jedes Jahr am 25. und 26. Dezember – und doch kommt Weihnachten Jahr für Jahr wieder überraschend, haben Sie nicht auch das Gefühl? Die Zeit rast, und wer sich im Advent nicht ab und an eine Auszeit nimmt, auch für seine Seele, der wird schnell von dem ganzen Trubel überrollt. Aber damit Sie auch in der Zeit zwischen Weihnachten und dem neuen Jahr 2010, wozu auch der Neujahrstag schon zählt – also die Tage nach Weihnachten –, als Leserinnen und Leser nicht gleichsam arbeitslos werden, bereiten wir gerade zwei interessante Foren für Sie vor. Eines zu Weihnachten mit dem Thema des Priesterseins in heutiger Zeit und eines für die Silvesterausgabe mit Beiträgen über die Zukunft der linken Politik in Deutschland. Gerade letzteres sollte politisch wache Katholiken nicht gleichgültig lassen. Ihre Redaktion