Moment mal

Es ist ein geheimnisumwobener Ort: der Vatikan. Viel Unsinn wird über ihn geschrieben. Sagenhafte Reichtümer sollen dort lagern. Undurchsichtig werde von dort aus die katholische Weltkirche geführt. Tatsächlich ist alles ein wenig anders. In der bald erscheinenden Ausgabe der Pilgerzeitung wollen wir uns deshalb ganz besonders den Fragen widmen: Wie arbeitet der Vatikan? Wie wird von dort aus die Weltkirche geleitet? Wie sieht der Alltag des Heiligen Vaters aus? Die Pilgerzeitung erscheint seit einigen Jahren als Medium für die deutschsprachigen Rompilger. In einer Auflage von 50 000 Exemplaren wird sie kostenlos in der Ewigen Stadt verteilt. Als Abonnenten der „Tagespost“ kommen Sie, liebe Leserinnen und Leser, in den Genuss der Pilgerzeitung, auch ohne in Rom zu sein. Mitte des Advents wird sie der „Tagespost“ als Beilage zugefügt. Ihre Redaktion