Moment mal

Täglich erreichen uns zahlreiche Leserzuschriften. Die meisten sind zur Veröffentlichung auf unsere Aussprache-Seite gedacht. Manche Leser möchten der Redaktion einfach ihre Meinung zu einem bestimmten Thema mitteilen, ohne damit im Blatt zu landen. Über alle diese Leserpost freuen wir uns sehr. Sie zeigt, mit welchem Engagement und welch großer Aufmerksamkeit die Zeitung gelesen wird. Eine E-Mail ist der schnellste und kürzeste Weg zur „Tagespost“. Leider kommt es ab und an vor, dass sich die angehängten Dateien in der Redaktion nicht öffnen lassen. Damit die Veröffentlichung eines Leserbriefes nicht an technischen Problemen scheitert, empfiehlt es sich, den Text des Schreibens nicht nur als Datei anzuhängen, sondern auch direkt ins Mail zu kopieren. Grundsätzlich gilt, anonym eingesandte Leserbriefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Redaktion