Moment mal

Es gibt Tage, da zählt jede Minute. Gestern war so ein Tag. In Irland wurden noch die Stimmen des Referendums über den EU-Vertrag ausgezählt und in der Redaktion tickte die Uhr unweigerlich Richtung Andruck. Zwar konnten wir unsere Druckzeit leicht verschieben. Doch jede weitere Verzögerung hätte bedeutet, zu riskieren, dass die Zeitung heute nicht bei Ihren Lesern ist. Dieses Risiko wollten wir nicht eingehen. Zu viele andere Themen stehen im Blatt. Da wäre es schade, wenn so etwas passiert. Nachdem sich in Irland unmittelbar vor unserem Andruck ein „Nein“ abzeichnete und erste Politiker bereits Stellungnahmen abgaben, die dies bestätigten, haben wir das Thema noch auf Titelseite genommen. Das endgültige Ergebnis lag zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor. Wir werden kommende Woche ausführlich über diese folgenschwere Entscheidung berichten. Ihre Redaktion