Moment mal

Eine traurige Nachricht hat die Redaktion erreicht: Diethild Treffert, Journalistin und langjährige Mitarbeiterin dieser Zeitung, ist am Dienstag, versehen mit den Sakramenten der Kirche, in Wertingen im Alter von 93 Jahren gestorben. Frau Treffert, 1921 in Görlitz an der Neiße geboren, studierte Zeitungs- und Volkswirtschaft in Berlin und Marburg und machte Osteuropa zu ihrem Fachgebiet. 1976 bis 1986 war sie in der Redaktion der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA) Bonn tätig und erhielt 1986 den ersten Preis des Katholischen Medienverbandes. Frau Treffert war freie Mitarbeiterin der Presse und des Rundfunks und schrieb über viele Jahre für die „Tagespost“. Wir werden die von Lesern wie Redaktion stets hoch geschätzte Kollegin dankbar in Erinnerung behalten. Ihre Redaktion