MOMENT MAL

Google ist zwar der Marktführer der Internetsuchmaschinen in der Welt, und jeder „googelt“ – aber Google ist wegen seiner Datengier auch umstritten. Und macht jetzt zudem unseren Lesern und Leserinnen zu schaffen: Denn wer über Google versucht, das digitale Archiv der „Die Tagespost“ zu nutzen, wird nicht fündig. Denn wer in Google die Worte „Tagespost“ oder „Die Tagespost“ eingibt, und dann bei dem ersten angezeigten Eintrag das dort unterstrichene Wort „Archiv“ ansteuert, steuert ein Archiv an, das nicht mehr gepflegt wird. Besser ist es also, sofort zum Original www.die-tagespost.de ohne den Umweg über die Suchmaschine Google zu navigieren und dort die Archivfunktion zu nutzen. Hier können Sie dann auch gezielt nach Titel oder Autor suchen. ihre redaktion