Kampf gegen Korruption im Gesundheitswesen

Berlin (DT/KNA) Korruption im Gesundheitswesen soll künftig stärker bestraft werden. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums. „Korruption im Gesundheitswesen untergräbt das Vertrauen von Patienten in die Integrität heilberuflicher Entscheidungen. Korruption beeinträchtigt den Wettbewerb und verteuert medizinische Leistungen“, kommentierte Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) den Entwurf. Das Strafrecht müsse hier härter durchgreifen.