Irakische Armee erobert Ramadi von IS zurück

Ramadi (DT/dpa) Soldaten der irakischen Armee haben die Großstadt Ramadi von der Terrormiliz IS zurückerobert. Wie das Irakische Staatsfernsehen am Montag unter Berufung auf die Armee mitteilte, sei die zuvor von Kämpfern des Islamischen Staates (IS) kontrollierte Stadt komplett befreit worden. Zuvor waren die irakischen Einheiten in das Regierungsviertel im Stadtzentrum eingedrungen – dies war der letzte Rückzugsort der Dschihadisten. Die Regierungstruppen hatten am Dienstag mit internationaler Luftunterstützung einen Großangriff auf das Zentrum Ramadis begonnen.