Griechenland und Türkei bauen Beziehungen aus

Athen (DT/dpa) Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan ist am Freitag zu einem historischen Treffen mit seinem Amtskollegen Giorgos Papandreou in Athen eingetroffen. Bei den Gesprächen wollen die einstigen Erzfeinde Wege suchen, ihre Beziehungen weiter auszubauen. Am Vormittag kamen Minister beider Staaten zusammen, um die letzten offenen Punkte von insgesamt 21 Abkommen in den Bereichen Tourismus, Handel, Umweltschutz und Industrie zu klären.