Familienleistung: SPD will nicht eingeknickt sein

Berlin (DT/dpa) Die SPD weist den Vorwurf zurück, beim Kindergeld und bei den Hilfen für Alleinerziehende vor der Union eingeknickt zu sein. Die SPD-Minister hatten den Gesetzentwurf von Finanzminister Schäuble (CDU) für eine steuerliche Entlastung von Familien heftig kritisiert, im Kabinett gestern aber passieren lassen.