Europaparlament nimmt nicht zu Kreuz-Urteil Stellung

Brüssel (KNA) Das Europaparlament wird nicht zum umstrittenen Kruzifix-Urteil des Europäischen Menschenrechtsgerichtshofs Position beziehen. Versuche, Beschlüsse zu dem Urteil herbeizuführen, sind gescheitert, wie aus der am Wochenende aktualisierten Webseite des Europaparlaments hervorgeht. Danach erhielt eine Erklärung zur Unterstützung des Urteils nur 100 Unterschriften. Eine Erklärung, die das Urteil kritisiert hätte, war bereits zuvor mit nur 129 Unterstützern abgelehnt worden. Für eine Annahme wäre die Hälfte der 736 Europaabgeordneten nötig gewesen.