EU-Kommission für faire Arbeitsverträge

Brüssel (DT/KNA) EU-Beschäftigungskommissarin Marianne Thyssen will Arbeitsverträge fairer und berechenbarer machen. Millionen EU-Bürger mit „atypischen“ Arbeitsverträgen hätten keine Gewissheit über ihre Rechte, kritisierte Thyssen am Montag in Brüssel. Zu atypischen Beschäftigungsverhältnissen zählen Arbeit in Teilzeit, Leiharbeit sowie befristete oder geringfügige Beschäftigung. Faire Arbeitsverträge müssten die Grundlage für angemessene Arbeitsbedingungen in der gesamten EU sein.