Briten liefern Ausrüstung für syrische Rebellen

London (DT/dpa) Großbritannien stellt den Rebellen in Syrien Ausrüstung im Wert von fünf Millionen Pfund (6,3 Millionen Euro) für ihren Kampf gegen das Regime von Präsident Assad zur Verfügung. Dabei handle es sich nicht um tödliche Waffen, betonte Außenminister William Hague am Freitag in London. Unter den Hilfsmitteln seien vor allem Funk- und Kommunikationstechnik sowie medizinische Hilfe. Auch Schutzanzüge seien dabei. „Da es keine diplomatischen Fortschritte gibt, wird das Vereinigte Königreich jetzt einiges mehr tun.“ Die Briten unterstützen nach Angaben eines Sprechers des Außenministeriums vor allem die oppositionelle Freie Syrische Armee (FSA).