Belgien: Experte vermutet höhere Sterbehilfe-Zahlen

Brüssel (DT/KNA) Die Zahl der Sterbehilfefälle in Belgien ist nach Einschätzung eines Experten weitaus höher als offiziell angegeben. Der Brüsseler Palliativmediziner Wim Distelmans sagte belgischen Medien am Wochenende, die zuletzt registrierten rund 700 Fälle pro Jahr entsprächen nicht den tatsächlichen Zahlen. Viele Ärzte hätten nach wie vor Furcht, Probleme zu bekommen, wenn sie Sterbehilfefälle meldeten. In Belgien ist Sterbehilfe seit 2002 unter bestimmten Bedingungen zulässig. Distelmans gehörte längere Zeit zur dabei eingesetzten staatlichen Kontrollkommission.