Argentinien: Proteste gegen Besuch Obamas

Buenos Aires (DT/dpa) Etwa 1 000 Argentinier haben ihren Ärger über den Besuch des US-Präsidenten Barack Obama zum Ausdruck gebracht. Anhänger von linksgerichteten Organisationen und Menschenrechtsgruppen demonstrierten in der Nähe der US-Botschaft in Buenos Aires gegen die Beziehungen zwischen beiden Ländern. Demonstranten setzen US-Fahnen in Brand.