Ägypten: El-Baradei bittet Christen um Rückkehr

Berlin (DT/KAP) Mohammed El-Baradei, ägyptischer Friedensnobelpreisträger und früherer Chef der Internationalen Atomenergiebehörde, wirbt um größere Wertschätzung für Christen in seinem Land. Zugleich ruft er die ausgewanderten Christen zur Rückkehr aus dem Exil auf. „Sie müssen zurückkommen“, sagte El-Baradei im Gespräch mit der „Welt am Sonntag“: „Wir brauchen ihr Wissen, ihre Erfahrung, ihr zupackendes Wesen. Ohne religiöse Toleranz wird Ägypten keinen Aufschwung erleben.“ Für die angemessene Repräsentation christlicher Interessen solle es feste Parlamentssitze für Christen im Parlament Ägyptens geben, ebenso für Frauen.