Migranten sollen früh auf dem Weg nach Europa gestoppt werden

Rom (DT/dpa) Gemeinsam wollen europäische und nordafrikanische Länder Migranten so früh wie möglich auf ihrem Weg nach Europa aufhalten und Schmugglern das Handwerk legen.
Strammstehen für Libyens Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch hieß es am Montag beim Innenministertreffen in Rom.

Rom (DT/dpa) Gemeinsam wollen europäische und nordafrikanische Länder Migranten so früh wie möglich auf ihrem Weg nach Europa aufhalten und Schmugglern das Handwerk legen. Dazu trafen sich am Montag in Rom Innenminister unter anderem aus Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Malta und Slowenien mit ...