Kommentar: Klarheit a la Franziskus

Das ist die neue Informationspolitik, an die man sich gewöhnen muss, wenn man wissen will, was Papst Franziskus in die Kirche kommunizieren will. Das Gerangel um das achte Kapitel von „Amoris laetitia“ ist ja nicht unwichtig – immerhin waren Kardinäle daran beteiligt, deren Stimme Einfluss hat: ...
Guido Horst.

Das ist die neue Informationspolitik, an die man sich gewöhnen muss, wenn man wissen will, was Papst Franziskus in die Kirche kommunizieren will. Das Gerangel um das achte Kapitel von „Amoris laetitia“ ist ja nicht unwichtig – immerhin waren Kardinäle daran beteiligt, deren Stimme Einfluss ...