MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Rudolf Gehrig

Dass der US-Supreme-Court „Roe vs. Wade“ gekippt hat, war zweifelsfrei ein Sieg für den Lebensschutz. Sich von den Mächtigen der Welt das Heil zu erwarten, ginge aber an der Wirklichkeit vorbei.
05.07.2022, 07 Uhr
Rudolf Gehrig
Warum man heiligen Orten trotz aller wohlmeinenden Initiativen frommer Menschen immer wieder anmerkt, dass sie heilige Orte sind. Ein Selbsterfahrungstrip.
21.06.2022, 07 Uhr
Rudolf Gehrig
Angst vor dem Teufel? Nicht doch! Seit Ostern wissen wir, dass Satan verloren hat. Jetzt geht es darum, diesen Sieg über die Zeit zu bringen und sich nicht vom Platz stellen zu lassen.
26.04.2022, 07 Uhr
Rudolf Gehrig
Aber nicht nur dann, wenn Not am Mann, ist der Rosenkranz ein verlässlicher Freund. Im Auto und bei Spaziergängen ist er immer dabei.
12.04.2022, 07 Uhr
Rudolf Gehrig
Tagtäglich muss man sich neu entscheiden, ob man sich in der Bedrängnis dem Schlechten ergibt. Die Beobachtung Alexander Solschenizyns und ein Rat des Papstes: Keinen Dialog mit der ...
15.03.2022, 07 Uhr
Rudolf Gehrig
Sonnenaufgang an der Frauenkirche München
In der kommenden Ausgabe der „Tagespost“ plädiert der katholische Journalist Rudolf Gehrig für ein aufrichtiges, aber nicht selbstquälerisches Bild der Kirche.
26.01.2022, 10  Uhr
Vorabmeldung
Für den Schutz des Lebens
Zwischen Weihnachten und Silvester gedenkt die Kirche der unschuldigen Kinder. Das Töten der Kleinsten ist gerade heute eine Tragödie – für die sich Politiker ...
04.01.2022, 07  Uhr
Rudolf Gehrig
Rudolph, the Red-Nosed Reindeer
Heilige haben durchaus ihre Kanten und Ecken. Dennoch ist es schön, dass Katholiken eine so enge Verbindung zu den Christen pflegen, die ihnen in den Himmel ...
23.11.2021, 07  Uhr
Rudolf Gehrig