Reisetipps: Erlebnisführungen durch Bayreuth: Bad Staffelstein ehrt Joseph Victor von Scheffel

Eine neue Broschüre bietet ab März rund hundert außergewöhnliche Erlebnisführungen durch Bayreuth (Foto: Frankentourismus) an – in historischen Kostümen, auf den Spuren Franz Liszts oder mit dem Bayreuther Nachtwächter. So gibt es beispielsweise zum Liszt-Jubiläum ein Halbtagesprogramm „Franz Liszt mit Musik“, bei dem unter anderem die Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne besucht wird und auf dem originalen Liszt-Flügel ein kleines Klavierkonzert erklingt. Abgerundet wird das Liszt-Führungsprogramm mit dem Ausflug „Franz Liszt und die Romantik“ mit Spaziergang durch den Park Fantaisie und einer Lesung mit anschließendem Mittagessen im Hotel Fantaisie. Bei den beliebten Erlebnisführungen mit historischen Bayreuther Originalen, dargeboten von Schauspielern des Brandenburger Kulturstadls, geht es fast jeden Samstagnachmittag von Mitte Mai bis Mitte Oktober um Klatsch, Tratsch und Hochstapelei während der Markgrafenzeit oder um die Widrigkeiten des bürgerlichen Lebens quer durch die Jahrhunderte. Auch aus dem ungewöhnlichen Blickwinkel einer Pferdekutsche heraus können Gäste jetzt die Bayreuther Sehenswürdigkeiten besichtigen. DT/pd

www.bayreuth-tourismus.de

Bad Staffelstein begeht in diesem Jahr den 125. Todestag des deutschen Dichters und Schriftstellers Joseph Victor von Scheffel (1826–1886), der dem Frankenland und insbesondere der Gegend um das heutige Heilbad Bad Staffelstein mit dem Lied „Wohlauf, die Luft geht frisch und rein“ und den darin enthaltenen Zeilen „Zum heil'gen Veit von Staffelstein komm ich empor gestiegen und seh' die Lande um den Main zu meinen Füßen liegen“ ein Denkmal gesetzt hat. Zwei Ausstellungen erinnern an den Dichter: So öffnet am 9. April die Sonderabteilung „Victor von Scheffel – Dichter und Denk-Mal“ im Dachgeschoss des Stadtmuseums Bad Staffelstein ihre Pforten. Einen Tag später wird mit „Wanderlust“ eine weitere Ausstellung zu Scheffel im Stadtmuseum eröffnet. DT/pd

Infos: Kur und Tourismus Service Bad Staffelstein, Telefon (0 95 73/3 31 20;

Internet: www.bad-staffelstein.de