Würzburg

In der Höhle des Sokrates

Zweiteilige Serie über die Geschichte der Eugenik.

Eugenik
Eugenik - die Suche nach dem "perfekten" Menschen. (Symbolbild) Foto: Ferdinand_Ostrop (dpa)

In seinem Urlaub auf Griechenland erkundete Tagespost-Bioethik-Korrespondent Stefan Rehder Höhlen. In einer traf er dabei auf ein sonderbares Wesen namens „Eugenia“.

Interview mit einem sonderbaren Wesen

Geistesgegenwärtig – was in diesem Fall nicht sonderlich schwer war – bat der Autor das erstaunliche Geschöpf um ein Interview. Heraus kam ein nicht ganz alltägliches Gespräch über die Geschichte der Eugenik und andere Kleinigkeiten.


Dieses Gespräch veröffentlichen wir nun auf der Seite „Glaube und Wissen“ in Form einer Miniserie. Teil 1 finden Sie in der aktuellen Ausgabe vom 1. August. Teil 2 erscheint an gleicher Stelle in der Ausgabe vom 8. August. Bleiben Sie dran!

DT/reh (jobo)

Was Eugenia zu sagen hat und warum ihr ausgerechnet Sir Francis Galton gefällt, lesen Sie in der aktuellen Tagespost. Kostenlos erhalten Sie diese aktuelle Ausgabe der Zeitung hier.