Mediendenker und Informationsprofis gesucht

Wie geht katholischer Journalismus im 21. Jahrhundert? Welche Erwartungen richtet die Generation U30 an ein Nachrichtenmedium? Was sind Informationen, die zählen? In einem Projekt der Johann Wilhelm Naumann Stiftung in Kooperation mit der Tagespost wollen wir diese Fragen mit der großen Medienstudie "Zukunft des katholischen Journalismus" beantworten. 

Ziel: 
Ein Medium auf den Markt bringen, das die Informationsansprüche von jungen, aktiven Katholiken perfekt erfüllt.

Umsetzung: 
Studienteilnehmer erhalten Die Tagespost für ein Jahr lang kostenlos. Nach 6 sowie nach 12 Monaten nehmen sie an einer anonymen Leserbefragung (Online-Fragebogen, Multiple-Choice mit erweiterter Antwortmöglichkeit) teil. Bei Interesse besteht die Möglichkeit zu Einzelinterviews und weiterer Mitarbeit am Studienprojekt.

Teilnahme: 
Im Rahmen eines umfassend angelegten Projekts richtet sich diese Teilstudie an Leser Jahrgang 1988 und jünger, die über kein eigenes Tagespost-Abo verfügen.

Tagespost Ausgabe
  • Dreifacher Nutzen!
  • (1) Die Tagespost print & digital für 12 Monate kostenlos (regulärer Preis: 225,60 Euro) bekommen
  • (2) Teilnehmer erhalten die aufbereiteten Studienergebnisse exklusiv und kostenlos
  • (3) ein Medium, das die eigenen Erwartungen und Ansprüchen erfüllt
Hier als Teilnehmer anmelden


Die große Medienstudie: "Zukunft des katholischen Journalismus"

Sie erfüllen die Kriterien? Dann melden Sie sich schnell als Teilnehmer an. Die verfügbaren Plätze sind begrenzt.

Vertrauensgarantie: Die Teilnahme ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen telefonisch (0931 / 308 63-22) und per eMail (kennenlernen@die-tagespost.de) gern zur Verfügung.

 
Nun noch schnell die Sicherheitsfrage (Captcha) beantworten:
Wieviel ist 8 + 2?

 

Tagespost Banner mit Benedikt XVI.