Logistik

Kostbare Güter – sicherer Transport

Es gehört zum Zusammenleben der Menschheit, dass ein Austausch der Kulturen erfolgt. Trotz kriegerischer Auseinandersetzungen ist das Interesse am vermeintlichen Fremden doch oftmals gegeben.
Ein Paket wird gepackt

Dazu gehört es auch, sich mit der Ernährung, dem Glauben und den verschiedenen Relikten aus alten Tagen zu beschäftigen. Und heutzutage besteht Kulturaustausch nicht mehr allein aus verbalen oder niedergeschriebenen Überlieferungen. Stattdessen werden die kulturellen Güter über den gesamten Globus transportiert, um überall verfügbar sein zu können. Allerdings ist der Transport von Nahrungsmitteln nicht mit dem von alten Kunstwerken oder historischen Dokumenten vergleichbar. Es gilt immer, verschiedene Besonderheiten der Ware zu beachten. Wie dies gelingen kann, erfahren Sie bei uns kurz zusammengefasst.

Schwingungsdämpfung gegen jede Erschütterung

Grundsätzlich ist es erforderlich, den Transport bestmöglich vorzubereiten. Dabei ist es egal, ob er per LKW, per Schiff oder per Flugzeug erfolgt. Die richtige Absicherung ist in jedem Fall von großer Bedeutung. Fehlt diese, ist es nahezu unausweichlich, dass Beschädigungen am Werk resultieren. Die richtige Dämpfung ist dabei von besonderer Bedeutung. Sie gleicht ruckhafte Bewegungen aus, wie Sie im Verkehr immer wieder vorkommen und ermöglicht es der Ware keinerlei Erschütterungen zu erfahren. Innovative Hersteller arbeiten dabei immer wieder daran, die Elemente einer Schwingungsdämpfung weiter zu verfeinern und somit noch bessere Qualität abzuliefern. Durch die Berechnungen und Versuche verschiedener ausgebildeter Ingenieure kann es somit gelingen, jede Ware völlig unbeschädigt an ihren Bestimmungsort zu bringen.

Verpackungen höchster Güteklasse

Sicherlich kennen Sie die Luftpolsterfolien, die bei privaten Bestellungen sicherstellen, dass keine Schäden an Ihrem erworbenen Produkt entstehen. Sie werden lachen, aber eine ähnliche Form der Verpackung kommt auch bei größeren Transportprojekten zum Einsatz. So werden die Produkte oftmals in Folien verpackt. Spezielle Verpackungen sorgen dabei dafür, dass kein Element die Möglichkeit hat, seinen Platz zu verlassen. Und zu dieser ausgetüftelten Technik gehören auch die klassischen Luftpolsterfolien. Durch ihre Füllung mit Luft federn Sie Erschütterungen zusätzlich ab und absorbieren die Energie. Schäden resultieren dann nicht.

Temperaturregulierung als dritter Aspekt

Wirken die beiden bereits genannten Hilfsmittel sofort logisch, stellen Sie sich bei der Wahl der Transporttemperatur jedoch die Frage, welche Rolle diese spielt. Bei altehrwürdigen Gegenständen kann es durchaus vorkommen, dass diese äußerst empfindlich auf wechselnde äußere Bedingungen reagieren. Dazu gehören Erschütterungen in jedem Fall. Aber auch wechselnde Raumtemperaturen und Grade an Luftfeuchtigkeit führen letztendlich dazu, dass unerwartete Beschädigungen entstehen können. Deshalb ist es oftmals nötig, den Transport jederzeit zu überwachen und dabei immer die Witterungsbedingungen zu berücksichtigen. Mithilfe von modernsten Technologien wird es dann möglich, auch diesen Risikofaktor beim Transport zu eliminieren.

Wie hier deutlich wird, ist der Austausch von kulturellen Gütern weitaus komplizierter, als dies zunächst erscheint. Vor allem sehr alte Sachgüter sind anfällig für Beschädigungen. Während mündliche Überlieferungen durch Veränderungen bei der Weitererzählung langsam abgewandelt wurden, droht beim Transport materieller Güter eine andere Gefahr. Bei fehlerhafter Anwendung von Vorsichtsmaßnahmen könnte hier ein vollkommener Totalschaden resultieren. Im schlimmsten Fall könnten jahrhundertealte Relikte unwiederbringlich zerstört werden. Die kulturelle Verständigung würde durch einen derartigen Fehler möglicherweise ebenfalls eine Erschütterung erfahren. Die Nutzung der richtigen Sicherheits-, Dämpfungs- und Transportsysteme ist daher unabdingbar, um einen reibungslosen Transportablauf zu garantieren. 

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

Themen & Autoren
Überlieferungen

Weitere Artikel

Aber die chinesische Wirtschaft schwächelt. Bleibt die Invasion in Taiwan der einzige Ausweg zu einem Stärkebeweis?
24.10.2022, 11 Uhr
Alexander Riebel
„Das ganze Antlitz ist fröhlich und heiter“: Eine glanzvolle Schau in Münster feiert Kaiser Friedrich I. Barbarossa.
27.11.2022, 13 Uhr
Veit-Mario Thiede

Kirche

Kirchenführung durch Interviews wahrzunehmen, halte er für äußerst fragwürdig, so der DBK-Vorsitzende. Am „Synodalen Ausschuss“ will er weiter festhalten.
27.01.2023, 15 Uhr
Drei Pariser Innenstadtkirchen sind im Laufe einer Woche Brandanschlägen zum Opfer gefallen. Stadt und Polizeipräsidium kündigen Sicherheitsmaßnahmen an.
26.01.2023, 16 Uhr
Meldung
Die Laieninitiative entlarvt Bätzings Reaktion auf die römische Anordnung als strategischen Trick und plädiert für einen sofortigen Stopp des Synodalen Ausschusses.
26.01.2023, 14 Uhr
Meldung